Am Samstag, den 19.05.12 um 15.35 in Arnshausen.

Beteiligte Feuerwehren: Arnshausen, Reiterswiesen und Bad Kissingen.

 

 

 

 

 

 

Am Samstag den 19.05.12 fand eine Übung in Arnshausen statt. Um 15.35 Uhr wurden die Feuerwehren Arnshausen, Reiterswiesen und Bad Kissingen alarmiert. Über Funk bekamen wir die Nachricht über einen Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss in der Pfarrgasse 2.

Nach Eintreffen der Feuerwehr Arnshausen am Übungsobjekt wurde unter der Leitung des 1. Kdt. Kai Unbehaun-Florschütz die Lage erkundet. Schnell stellte sich heraus, das sich noch 3 verletzte Personen im Gebäude befanden. Eine Personenrettung gestaltete sich etwas schwierig, da eine der Personen im angrenzenden Gebäude unter einem Anhänger eingeklemmt war.

Nach Aufbau der Wasserversorgung wurde der Innenangriff unter Atemschutz zur Personenrettung und Brandbekämpfung durchgeführt. Zeitgleich wurde die eingeklemmte Person unter Einsatz eines Wagenhebers befreit. Kurze Zeit später waren auch die Feuerwehren Reiterswiesen und Bad Kissingen vor Ort.

Nach einer kurzen Lagebesprechung unter den Gruppenführern wurde die Feuerwehr Reiterswiesen als Unterstützung zur Personenrettung und Brandbekämpfung den Kameraden aus Arnshausen zugeteilt. Zeitgleich wurde die Feuerwehr Bad Kissingen beauftragt mit der Drehleiter die Nachbargebäude von einem Übergreifen der Flammen zu schützen.

Nach gut 30 Min. wurden alle verletzten Personen gerettet und Feuer aus gemeldet werden. Nach einer Abschlussbesprechung unter der Leitung von KBM Steffen Kiesel traf man sich gemeinsam zu einer Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus Arnshausen.

Eingeklemmte Pe...
Eingeklemmte Person Eingeklemmte Person
Übung
Übung Übung
Rauchentwicklun...
Rauchentwicklung Rauchentwicklung
Übung
Übung Übung
Ankunft der Feu...
Ankunft der Feuerwehr Arnshausen Ankunft der Feuerwehr Arnshausen
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung
Übung
Übung Übung